Produkte

Januar, 2021

Imperial Speicherladesystem Turbo

Schnelle Energie

Das Speicherladesystem Imperial Turbo ist (mit Verlaub gesagt) der Porsche unter den Wärmespeichern, denn die Energie ist sofort da, wenn man sie braucht.

Systemvorteile
  • Das erforderliche Speichervolumen wird durch das Speicherladesystem stark reduziert (mehr Platz im Heizraum).
  • Durch die kleinere Oberfläche des Speichers entstehen wesentlich geringere Abstrahlungsverluste.
  • Zur Deckung des Spitzenbedarfs wird die Anschlussleistung gegenüber dem reinen Durchflusssystem erheblich reduziert.
  • Der externe Wärmetauscher bietet einen deutlich besseren Wärmeübergang und erreicht niedrigere Rücklauftemperaturen, deshalb eignet sich das System bestens für Fernheizsysteme.
  • Auch bei Spitzenabnahme wird eine konstante Trinkwassertemperatur erzielt.

 

bva-1

Betriebszustände

Kleinlastbetrieb

Der Speicher wird nicht belastet: Wird warmes Trinkwasser gezapft, fließt das gesamte Kaltwasser über den Druchfluß-Trinkwasserwärmer. Es durchfließt den Speicher nur als Kurzschlussstrecke im oberen Bereich. Der Speicher wird nicht entladen, da die gesamte Zapfleistung durch den Druchflusserhizer abgedeckt wird.

Spitzenlastbetrieb

Über den Druchflusserhitzer strömt die vorher eingestellte Menge Kaltwasser, die restliche Menge durchströmt den Speicher von unten nach oben . Bei der Zapfung wird die Leistung vom Durchflusserhitzer bei gleichzeitiger Entladung des Speichers erbracht. Nach der Zapfung beginnt der Ladebetrieb.

Ladebetrieb

Bei keiner Zapfung oder geringerer Zapfmenge als die vorher eingestellte Lademenge erfolgt der Ladevorgang. Dem Speicher wird die gesamte Lademenge unten entnommen und über den Druchflusserhitzer oben wieder zugeführt. Nach abgeschlossenem Ladevorgang wird die Primär- und Sekundärpumpe gestoppt.

speicherladesystem-2

 

Hier finden Sie das Prospektimperial-speicherladesystem-turbo-1-seite

imperial-logo-freigestellt

 

Tags:




Back to Top ↑