Heizungszubehör

Januar, 2021

Cillichemie

Cillit Schutzfilter:

Ein „Muss“ für jede Hausinstallation. Grundsätzlich kommt vom Wasserwerk einwandfreies Trinkwasser aus der Leitung. Aber ständig sind Reparaturen und Neuanschlüsse im Leitungssystem notwendig. Dadurch können Sand und andere Stoffe ins Wassernetz gelangen. Außerdem lösen Druckschwankungen und Erschütterungen Schmutz- und Rostpartikel, die sich in Jahrzehnten im Ortsnetz festgesetzt haben. Für die Installation und Geräte bedeutet das höchste Gefahr. Verstopfte Perlatoren, Brausen und Ventile in Haushaltsgeräten sind die Folge.

Cillit C1:cillit-1

Die absolut neue Filtergattung inkl. Druckminderer und Rückflussverhinderer.

Anstatt den X-ten modifizierten Filter zu entwickeln, bringt Cillit eine ganz neue Filtergattung: Den C1 Einhebelfilter. Die Idee ist einfach genial – die Umsetzung komplex aber ausgereift. Antrieb für diese Entwicklung war perfekte Hygiene, Sicherheit und unvergleichbarer Komfort. In der Praxis werden Trinkwasserfilter oft vergessen! Die Filterelemente werden nicht regelmäßig rückgespült bzw. gewechselt. Und das ist ein großes Problem für die Hygiene der Trinkwasserleitungen Ihrer Kunden! Wir haben die Endkunden gefragt, was sie sich hier wünschen. Die Antwort ist klar und eindeutig: „Ich möchte einen Filter, den ich selbst einfach und leicht bedienen bzw. warten kann“. Daraus entstand der Cillit C1 Einhebelfilter – eine absolut neue Filtergattung so hygienisch, so einfach und so sicher.

 

cillit-3

 

 

Cillit Galileo:

Der Rückspülfilter mit der bewährten Cillit-Rückspültechnik. Dieser Filter ermöglicht eine perfekt kontrollierte Rückspülung. Mit Hilfe der Rückspülung kann das bestehende Filterelement einfach gereinigt werden. Das geschieht durch Drehen des ergonomisch geformten Drehgriffes des Cillit Galileo. Das Filterelement wird abgesaugt und porentief gereinigt. Der Zeitpunkt für die nächste Rückspülung kann zur Erinnerung am Ring des Gehäuses eingestellt werden.

 

 

 

 

 


Cillit Mineralstoffdosierungcillit-5

Zum Schutz der Rohrleitungen.

Cillit Impulsor Optronic Modul

Um verzinkte Rohrleitungen vor Korrosion zu schützen wird das Mineralstoffdosiergerät nachgeschaltet. Die Mineralstoffdosierung mindert einerseits die korrosive Eigenschaft des Wassers und fängt andererseits die im Wasser verbliebene Resthärte auf. Bei jeder Wasserentnahme wird pro Liter weniger als 0,005 g eines Mineralstoffes dosiert. Dieser bildet an den Rohrinnenwänden allmählich eine dünne, fest haftende und schützende Schicht, die das Wasser vom Rohr trennt. So werden Rohre optimal gegen Korrosion und Kalkausfall geschützt.

 

 

Auf Anfrager erhalten Sie das komplette Programm von Cillit.

Hier geht es zur Herstellerwebseite 

 

Tags:




Back to Top ↑